Was bedeutet die Elektromobilität für mein Autohaus?

20.08.2021

cotedo informiert österreichische BMW-Händler per Webcast

Viele Händler haben noch Fragen zum Umgang mit der Elektromobilität im Autohaus und stehen erst am Anfang ihrer Ladeinfrastruktur-Planungen. Niederschwellige Online-Seminare können helfen, den Einstieg zu finden. Daher sagten wir gerne zu, als BMW Österreich im Juli 2021 einmal mehr auf cotedo zuging und darum bat, einen Webcast mit unserem Experten-Know-how anzureichern.

Der Beitrag unseres Beraters Lars Buchholz griff absolut sicherheitsrelevante Fragen auf: Wie können Händler Gefahrensituationen im Umgang mit Elektrofahrzeugen vermeiden? Welche Vorkehrungen müssen sie treffen? Und was tun, wenn es doch einmal brennt?

Weniger gefährlich, dafür nicht minder relevant: Dennis Hartmann, der das Beraterteam bei cotedo leitet, erläuterte, wie die Ergebnisse des BMW-eigenen Simulationsprogramms individuell vor Ort geprüft und gegebenenfalls nachjustiert werden können: cotedo berät gern alle interessierten Handelsbetriebe zur optimalen Gestaltung ihrer Ladeinfrastruktur und erklärt, wie sie am besten ihren Energiebedarf decken.

+++

Sie haben Fragen rund um Elektromobilität und Ladeinfrastruktur? Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)89 -716 7797 11 und per Mail: [email protected]

 

 
Fragen? Rufen Sie uns an:
+49 (0)89 7167797 00